kommunale Ressourcenschonung Logo
kommunale Ressourcenschonung Logo

Ressourceneffizienz
in Kommunen stärken




Ressourceneffizienz wird immer mehr zu einer Kernaufgabe der Umweltpolitik und gewinnt somit an Bedeutung.

Kommunen sind hier wichtige Akteure: In vielen verschiedenen kommunalen Tätigkeitsfeldern wie Wirtschaftsförderung, Abfallwirtschaft, Stadtplanung und -entwicklung, Mobilität, Abwasser- und Wasserwirtschaft, Beschaffung usw. setzen sie erfolgreich Maßnahmen zur Schonung der Ressourcen um.

Das Bundesumweltministerium beabsichtigt, die Kommunen bei dieser Arbeit stärker zu unterstützen. Hierzu wurde das Projekt „Ressourcenpolitik auf kommunaler und regionaler Ebene“ (kommRess) gestartet.

kommRess
Ressourcen­politik
auf kom­munaler und regionaler
Ebene
ProgRess
Nationale Nachhaltigkeitsstrategie
– Ressourceneffizienzprogramm
der Bundesregierung


Neuigkeiten


Studie zur Wiederverwendung von Baumaterialien veröffentlicht


In der Schweiz fallen jährlich über 17 Millionen Tonnen Abfälle aus dem Um- und Rückbau von Bauwerken an. Die Schweizer Studie „Wiederverwendung Bauen“ hat untersucht, wie durch die Wiederverwendung von Baumaterialien Ressourcen eingespart werden können. Siehe mehr: https://www.newsd.admin.ch/newsd/message/attachments/61445.pdf


Gründachstrategie in Hamburg – Handreichung veröffentlicht


Die Stadt Hamburg hat eine „Handreichung zur Pflege und Wartung von Dachbegrünungen“ veröffentlicht. Die umfassende Broschüre ist unter folgenden link zu finden: https://www.hamburg.de/contentblob/13871500/78a46936c7b28434dd27750bdb1726b8/data/d-handreichung.pdf


Webinar „Circular Economy on the City Level“ online


Das Webinar „Circular Economy on the City Level“ wurde vom Centre for Sustainable Consumption and Production (CSCP) und der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) organisiert und durchgeführt. Mehr als 100 Personen haben live an dem Webinar teilgenommen. Mit dem Webinar wurden u.a. der Circular Economy Action Plan der EU und die Transformation der Stadt Kopenhagen hin zu einer Kreislaufstadt vorgestellt und diskutiert. Neben dem Webinar wurden auch die Vorträge online gestellt. Siehe mehr unter: https://www.scp-centre.org/ce-city-webinar/


Wettbewerb „Grüner Wertstoffhof“


Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) startet zum ersten Mal den kommunalen Wettbewerb „Grüner Wertstoffhof“. Dieser richtet sich an Wertstoffhöfe, die mit innovativen Konzepten einen herausragenden Beitrag zum Umweltschutz leisten. Die Bewerbungsfrist ist der 30.06.2020. Siehe mehr: https://www.duh.de/projekte/wertstoffhoefe/wettbewerb-gruener-wertstoffhof/


Bundespreis Umwelt & Bauen – jetzt bewerben


Der Bundespreis umfasst die drei Kategorien „Wohngebäude“, „Nichtwohngebäude“ und „Quartiere“. Es werden zudem Sonderpreise für besonders innovative und nachhaltige Lösungen vergeben. Frist für die Einreichungen ist der 15.04.2020. Siehe weitere Informationen: https://www.umweltbundesamt.de/bundespreis-umwelt-bauen-start