Workshop „Beschaffung – Stellschraube zu Energie- und Ressourceneffizienz im Hoch- und Tiefbau“


Um Ziele des Ressourcen- und Klimaschutzes zu erreichen muß ein verstärkter Fokus auf den Sektor des Hoch- und Tiefbaus gelegt werden. Mit dem Instrument der Beschaffung besitzen Kommunen einen wichtigen Hebel, um Aspekte der Nachhaltigkeit zu berücksichtigen. So können etwa Kriterien wie Energie und nachhaltige Materialien in Beschaffungsprozessen berücksichtigt werden. Ansatzpunkte zu handeln bestehen im Bestand wie auch bei der Planung von neuen Gebäuden oder ganzen Wohngebieten. Im Forum 2 wurde in das Thema eingeführt und Beispiele aus der Praxis diskutiert. Interaktive Methoden wurden genutzt um Berührungspunkte, Hemnisse und Chancen der Kommunen zu beleuchten. Mit dem Workshop konnten die Probleme und Bedarfe der kommunalen Beschaffung deutlich gemacht werden. Impressionen des Workshops, die Präsentationen und das Protokoll finden Sie unten.



Präsentationen des Workshops: