Informationen-Allgemein


Bild einer Stadt aus der Luft

Politiken und Programme

Deutsches Ressourceneffizienzprogramm (ProgRess)
ist ein Programm zur nachhaltigen Nutzung und zum Schutz der natürlichen Ressourcen.


Haus von Außen, dass wärmeissolliert wird

Laufende FuE-Vorhaben

Ressourcenpolitik (PolRess)
begleitet den Prozess der Implementierung und Fortschreibung des Deutschen Ressourceneffizienzprogramms (ProgRess) wissenschaftlich.

Ressourceneffizienz in der Stadtplanung.
Life Cycle Habitation – Ökologisch und energieeffizient über den gesamten Lebenszyklus. LIFE Cycle Habitation ist ein Demonstrations-Projekt zur CO2-neutralen Errichtung von Gebäuden mit innovativem Energieversorgungssystem. Das Projekt wird über das Life-Programme der EU bis August 2018 gefördert.


Piktogramme von Windrädern, Fährädern, Tropfen und anderen Biosymbolen

Abgeschlossene FuE-Vorhaben

UBA-Studie: Szenarien für eine integrierte Nachhaltigkeitspolitik – am Beispiel: Die nachhaltige Stadt 2030 – Teilbericht Kreislaufstadt 2030
„Eine Kreislaufstadt sollte den Anspruch erheben, möglichst lokal und integriert, geschlossene Kreisläufe sämtlicher vorhandener Ressourcen aufzubauen sowie beim Entwickeln, Erneuern, Verändern und Wirtschaften in Städten nachhaltig mit Ressourcen umzugehen“.

UBA-Studie: Ressourcenleichte zukunftsfähige Infrastrukturen – umweltschonend, robust, demografiefest
Link zur Broschüre Ressourcenleichte Infrastrukturen in Stadt und RegionHandlungsfelder für eine zukunftsfähige Infrastrukturgestaltung:

Die UBA-Studien SimRess und DeteRess schätzen den mittel- bis langfristigen Rohstoffkonsum sowie die potentielle Wirkung unterschiedlicher ressourcenpolitischer Ansätze in Deutschland mit Blick auf 2030 und 2050 ab.